Konzerte & Lesungen

Konzerte, Kabarett & Lesungen

Regelmäßige Konzerte, Kabarett & Lesungen finden im Vorderen Bayerischen Wald in allen Orten statt. Man denke dabei insbesondere an die Kulturorganisation K.I.W. – Kultur in Wörth oder die vielen weiteren Bemühungen der verschiedenen Kultureinrichtungen in der Ferienregion.

Tribute to Tina Turner in Wörth/Donau

Samstag, 18. Mai 2019, 19.30 Uhr

Veranstaltungsort: Bürgersaal, Ludwigstr. 7
Uhrzeit: 19:30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr)
Eintritt: VVK: EUR 13 zzgl. EUR 0,50 Gebühr; Abendkasse EUR 15
Künstlerwebsite: www.mauro-ciccarelli.de/

Tribute To Tina – Live Songs von Tina Turner

Im Repertoire des Projekts ‚Tribute to Tina‘ sind die unvergessenen Klassiker von Turner vereint: Songs aus der Zeit, als sie noch ihre glitzernden Minis trug und keiner ahnen konnte, dass diese Frau einmal für die Vertonung buddhistischer Mantras stehen würde.

1985 stellte Tina lautstark fest, dass wir keinen weiteren Helden brauchen – parallel dazu könnte nun bei einigen die Frage aufkommen, ob wirklich Bedarf an noch einem Turner-Cover besteht. Diesen Skeptikern sei hiermit klar geantwortet: Ja! Denn was Ciccarelli mit ‚Tribute to Tina‘ auf die Beine gestellt hat, ist weit davon entfernt, nur ein kleines Trostpflaster für all diejenigen zu sein, die Tina nie live erleben durften.

Das Ensemble hechelt dem unübertroffenen Sound der Lady nicht willenlos hinterher; hier sind Profis am Werk, die es verstehen, das Temperament dieser großen Hits einzufangen, dezent vom Staub des letzten Jahrhunderts zu befreien und dem Publikum mit spürbarem Enthusiasmus und viel eigenem Temperament zu präsentieren. ‚Tribute to Tina‘ holt auf respektvolle Art das Beste aus Tinas Evergreens heraus, ohne sich selbst zu sehr in den Vordergrund zu stellen.

Dass dies so eindrucksvoll gelingt, liegt nicht zuletzt an Caroline Röske – die zierliche junge Sängerin hat sich im Alltag ihren baierischen Dialekt bewahrt und auch sonst keinerlei Überschneidungspunkte mit Frau Turner. Doch wenn Röske auf der Bühne steht, muss sie den akustischen Vergleich mit good old Tina nicht scheuen.

Gesang – Caroline Röske
Schlagzeug – Mauro Ciccarelli
Percussion – Helmar Weiß
Gitarre – Darius Saleki
Bass – Felix Wenz
Keyboards – Claus Bächer
Saxophon – Christian Bambauer
Trompete – Marek Stibor

Der Kartenvorverkauf ist  von Montag – Freitag zu den üblichen Bürozeiten bei der Stadt Wörth a.d. Donau, Rathausplatz 1, 93086 Wörth a.d. Donau – Tel: 09482 / 94 03 – 33 Frau Hollschwandner oder Tel: 09482 / 94 03-0; von Freitag nachmittags bis Sonntag unter der Tel: 09482 / 14 58 oder während der ganzen Woche und rund um die Uhr unter www.k-i-w.de – Außerdem sind die Karten in der Hartung´schen Buchhandlung erhältlich (Tel: 09482 / 90 80 264)– Öffnungszeiten: Mo-Fr. 8.30-12.30 h und 13.30-18.00 h, Sa 8.30-12.30 h

Vocalis in WiesentSamstag, 18. Mai 2019, 20.00 Uhr

Veranstaltungsort: Sommerkeller Wiesent
Eintritt: Eintritt: VVK 10,– € / Abendkasse 12,– €

Sing Sing Sing

Der Frauenchor VOCALIS aus Neutraubling lädt Sie ein zu einem lebendigen und abwechslungsreichen Mitmachkonzert.

Mit Liedern wie Tipitipso, New York New York, Les Champs Elysee oder Aber bitte mit Sahne will der Frauenchor seine Vielfältigkeit zeigen und Sie zum mitsingen animieren.

Lassen Sie sich einladen, hören Sie nur zu oder singen Sie mit am:

Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Trio „Adabei“ – Freiluftkonzert im Himmeltal bei BrennbergSonntag, 19. Mai 2019, 16.00 Uhr

Veranstaltungsort: Brennberg/ Himmeltal, Treffpunkt 16.00 Uhr Kirche Frauenzell
Eintritt: 10,00 Euro Erwachsene, Kinder/Jugdl. frei
(Konzertdauer: 1 Stunde / für Rollstuhl und Kinderwagen nicht geeignet / festes Schuhwerk empfehlenswert)

Frühlingskonzert  mit der Gruppe ADABEI

Adabei sind: Benedikt Dreher (Blockflöten, Fagott), Roland Huber (Akustikgitarre), Alexander Gotthardt (Kontrabass)

Ein Adabei-Konzert ist wie eine musikalische Wundertüte: Man weiß nie, welcher Musikrichtung das nächste Stück entstammt. Dennoch passen die Werke aus Folk, Jazz, Pop oder Klassik dank der eigenen Arrangements perfekt nebeneinander.

Der warme, holzige Klang von Fagott und Blockflöten sorgt in Kombination mit Akustikgitarre und Kontrabass für einen ganz speziellen und einzigartigen Hörgenuss, den man in dieser Form selten, vielleicht sogar noch nie gehört hat. Jede Menge Improvisationen, Spielfreude und die musikalische Bandbreite machen seit 2015 jeden Auftritt zu einem besonderen Erlebnis. Näheres unter www.eventpeppers.com/de/adabei

Karten und weitere Informationen unter Tel. 09482 94 03 33 oder E-Mail: gabriele.hollschwandner@realrgb.de

Rock auf Burg Falkenstein

Falkenstein Burghof
Falkenstein Burghof

Samstag, 10. August 2019, 17.00 Uhr

Veranstaltungsort:  Burg Falkenstein, Burgstraße 10
93167 Falkenstein
Beginn:
17.00 Uhr

Folgende Bands sind an den beiden Tagen zu sehen:
Some1el?e
Take Off Your Shirts
Railway 5
Savanna Skean
LiBe & the Suspenders
Kubus M

Weitere Informationen folgen

Karten für alle Veranstaltungen erhältlich:
Tourismusbüro Falkenstein, Tel. 09462/94 22 20

Stephan Zinner in Rettenbach

Samstag, 21. September 2019, 20.00 Uhr

Veranstaltungsort: im Rettenbacher Hof, Dorfstr. 18, 93191 Rettenbach.
Beginn: 20.00 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr

VVK 22,- €

Kartenvorverkauf im Rettenbacher Hof, Tourismusbüro Falkenstein, Rathaus Wörth/D. oder unter www.okticket.de.

Freie Platzwahl

Stephan Zinner: Raritäten

In einem kleinen Hotel in Ostfriesland, ganz nah am Ende der Welt, entstand das 5. Kabarett-Programm von Stephan Zinner. Gezeichnet von den Erfahrungen der vorhergehenden Tage mit wilden Begegnungen mit jammernden, deutschen Rentnergruppen in karierten Dreiviertelhosen aus denen Steckerlhaxen mit Trekkingsandalen herausschauten, aus denen wiederum Zehen mit ungeschnittenen Fußnägeln herauslugten und dem versehentlichen Genuss eines Getränks Namens „Jever Fun“ während des WM Vorrundenspiels Deutschland – Mexiko schwante dem 1974 in Trostberg in Oberbayern geboren Wahlmünchners etwas: Die Zeiten ändern sich.

Wo sind all die Bienen hin? Wo verstecken sich die guten Schiebertänzer? War früher alles besser?
Auf gar keinen Fall – lautet die Antwort. Doch ein paar Dinge vermisst er dann schon, der Chiemgauer Zinner… und mit diesem Programm macht er sich auf die Suche nach Seltenem, Wertvollem, Liebgewonnenem.
Dabei streift er natürlich auch ganz aktuelle Themen wie die gute Münchner Luft, das Psychiatriegesetz und „dass es mit dem Söder schon oft ein Kreuz ist“.
Vom Genre her bewegen wir uns im Musikkabarett, d.h. mit Liedern muss gerechnet werden.
Ein Begleitmusiker ist während des gesamten Abends zugegen.
Eine gewisse Dialektfestigkeit schadet dem Zuschauer zudem nicht, da er so die volle Breite und Tiefe des Programms miterleben kann.
Die Spieldauer wird mit ca. 2 x 45 Minuten und Verlängerung je nach Neigung angegeben.
In der Pause können Erfrischungen geordert werden.

www.zinners-seite.de

„Da Bobbe“ in Altenthann

Samstag, 12. Oktober 2019, 20.00 Uhr

Veranstaltungsort: Turnhalle Altenthann, 93177 Altenthann.
Beginn: 20.00 Uhr,  Einlass: 18.30 Uhr
VVK:
21,00 Euro

Da Bobbe: Bayronman

BAYRONMAN, so heisst das dritte Programm des Kabarettisten Bobbe. Und er ist ein Bayronman, ein Urbayer wie er im Buche steht. Das zeigt er wieder in allen Facetten. Er singt eine Hymne was ein echter Bayer alles in seinem irdischen Dasein erlebt haben muss, er löst zusammen mit dem Publikum ein bayrisches Kreuzworträtsel, er nimmt die lustigsten und schrägsten Ortsnamen Bayerns auf die Schippe. Er erzählt, singt und spielt auf seiner Steirischen, umgeben von Bayrischer Bühnenkulisse mit Maibaum und Bayrischem Stuhl. Natürlich ist auch wieder der Brandlhuber Muk, seines Zeichens 1. Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Facklberg mit dabei und erzählt von den Gepflogenheiten seiner Wehr. Wenn der Bayronman – Zwei Meter geballte, urig, deftig und heftige Bayernkraft losgelassen werden ….

Weitere Infos auf der Homepage:
https://www.bobbe-kabarett.de/

Die Eintrittskarten für diesen Vortag können auch im Internet unter www.okticket.de erworben werden.

Bayerischer Wald und Umgebung Regensburg – Urlaub und Freizeit